Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck kippt Altersgrenze

Kirche Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck kippt Altersgrenze

In der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck können künftig auch Mitglieder über 70 Jahre in den Kirchenvorstand gewählt werden. Das entschied die Landessynode am Dienstag in Morschen (Schwalm-Eder-Kreis).

Morschen. Bei der Abstimmung stimmten von den 93 stimmberechtigten Kirchenparlamentariern 68 für eine entsprechende Änderung, wie die Landeskirche mitteilte. Bislang sah deren Grundordnung vor, dass Gemeindeglieder nur dann in einen Kirchenvorstand gewählt werden können, wenn sie zur Zeit der Wahl das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet hatten.

Präses Rudolf Schulze zeigte sich nach der Abstimmung erleichtert. "Die Mitarbeit aller Generationen ist uns wichtig, auch gerade der Älteren, die in unserer Kirche mitwirken wollen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik