Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Erstes Treffen zu islamischem Religionsunterricht

Runder Tisch Erstes Treffen zu islamischem Religionsunterricht

In Wiesbaden trifft sich heute um 15.00 Uhr erstmals das Gesprächsforum zur Einführung eines islamischen Religionsunterrichts in Hessen.

Voriger Artikel
Lebensmittelfälscher sollen an Internet-Pranger
Nächster Artikel
CDU und FDP ziehen Halbjahresbilanz

Jörg-Uwe Hahn (FDP) bittet in Sachen Religionsunterricht zum Gespräch. (Archiv)

Wiesbaden. Der für Integration zuständige Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat zu dem Runden Tisch Vertreter verschiedener islamischer Glaubensrichtungen eingeladen. Dabei geht es um die Frage, wie den etwa 60 000 muslimischen Schülern im Land ein Religionsunterricht angeboten werden kann. Das Thema wird in Hessen schon seit vielen Jahren diskutiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr