Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
EKHN-Präsident besucht Flüchtlinge in Kirchenasyl

Kirche EKHN-Präsident besucht Flüchtlinge in Kirchenasyl

Der Präsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung, besucht heute eine Flüchtlingsfamilie aus dem Iran, die in Groß-Gerau Kirchenasyl gesucht hat.

Voriger Artikel
Letzte Wernher-von-Braun-Schule in Deutschland legt Namen ab
Nächster Artikel
Land stellt Programm für abschlussgefährdete Jugendliche vor

EKHN-Präsident Volker Jung.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Groß-Gerau. Seit September hält sich die dreiköpfige Familie dort auf, wie ein Sprecher der Kirche sagte. Damit sei ihre Abschiebung verhindert worden, so dass ihr Asylbegehren geprüft werden könne. Politisch sei das Kirchenasyl heikel und daher ein "Akt der Nothilfe und des Beistands in ganz besonderen Einzelfällen", fügte er hinzu. Auf dem Gebiet der EKHN, das sich auch nach Rheinland-Pfalz erstreckt, haben den Angaben zufolge derzeit etwa ein Dutzend Menschen Kirchenasyl gesucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr