Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Dirk Westedt gewinnt Stichwahl um Bürgermeisteramt in Hochheim

Wahlen Dirk Westedt gewinnt Stichwahl um Bürgermeisteramt in Hochheim

Dirk Westedt (unabhängig) hat die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Hochheim gewonnen. Wie die Stadt am Sonntag mitteilte, entfielen auf den 49-Jährigen 59,6 Prozent der Stimmen.

Hochheim. Sein 38 Jahre alter Herausforderer Gerrit Hohmann von den Grünen kam auf 40,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 51,7 Prozent.

Westedt, bislang Erster Stadtrat in Kelkheim, ist FDP-Mitglied und führt die Kreistagsfraktion der Liberalen im Main-Taunus-Kreis. Zur Bürgermeisterwahl war er aber als unabhängiger Kandidat angetreten.

Im ersten Wahlgang hatten Westedt mit 42,2 Prozent der Stimmen und Hohmann mit 27,5 Prozent am besten abgeschnitten. Die amtierende Verwaltungschefin Angelika Munck (FWG) war nach zwei Amtsperioden aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen nicht wieder angetreten. Wahlberechtigt waren 13 850 Bürger.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik