Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Dienstältester OB: Kontakt zu Bürgern ist enger geworden

Kommunen Dienstältester OB: Kontakt zu Bürgern ist enger geworden

Der Kontakt zu den Bürgern ist nach Erfahrung von Hessens dienstältestem Oberbürgermeister durch die Neuen Medien enger geworden. Es gebe zwar noch die Bürgersprechstunde, "aber leichter ist es, eine E-Mail zu schicken", sagte Wolfram Dette (FDP), der seit 1997 Rathauschef im mittelhessischen Wetzlar ist.

Voriger Artikel
Rennbahngelände: Streit vor Bürgerentscheid
Nächster Artikel
Zerstrittene AfD in Hessen versucht personellen Neuanfang

Oberbürgermeister von Wetzlar, Wolfram Dette (FDP).

Quelle: Emily Wabitsch/Archiv

Wetzlar. Die Bürger würden die Verwaltung auch stärker als früher als Dienstleister begreifen. Wetzlar wählt in zwei Wochen (14. Juni) Dettes Nachfolger. Der 63-Jährige kandidiert nach drei Amtszeiten nicht mehr. Zur Wahl stellen sich Manfred Wagner (SPD), Dennis Schneiderat (CDU) sowie Matthias Büger von der FDP.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr