Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Deutlich weniger Flüchtlinge kommen in Frankfurt an

Migration Deutlich weniger Flüchtlinge kommen in Frankfurt an

Deutlich weniger Flüchtlinge als in der Nacht zuvor sind in der Nacht zum Dienstag am Frankfurter Hauptbahnhof angekommen. Die Bundespolizei zählte bis zum Morgen insgesamt rund 30 Menschen, die in kleinen Gruppen am Bahnhof eintrafen, wie ein Sprecher sagte.

Voriger Artikel
Helfer im Dauereinsatz für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Hessen feiert Gründung vor 70 Jahren mit Festakt in Frankfurt

Zahl der ankommenden Flüchtlinge deutlich reduziert.

Quelle: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Sie würden nach und nach registriert und anschließend in verschiedene Unterkünfte gebracht. In der Nacht zum Montag waren rund 850 Flüchtlinge am Hauptbahnhof in Frankfurt eingetroffen. Sie kamen mit einem Sonderzug aus München.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr