Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Demos gegen geplante Stromtrasse Suedlink

Demonstrationen Demos gegen geplante Stromtrasse Suedlink

Gegner der durch Hessen geplanten Stromtrasse Suedlink gehen heute auf die Straße. Nach einem Aufruf der Bürgerinitiative Fuldatal soll ein Demonstrationszug am Bahnhof in Fulda starten.

Voriger Artikel
Landtag mahnt mehr Medienkompetenz bei Datenschutz an
Nächster Artikel
Verdi fordert Landesangebot für öffentlichen Dienst

Suedlink-Gegner gehen auf die Straße.

Quelle: J. Stratenschulte/Archiv

Fulda. Kundgebungen seien auch in Kassel, Fritzlar und weiteren Orten im Bundesgebiet geplant. Die bundesweit organisierten Stromtrassen-Gegner wollen ihren Protest auch mit einer Postkartenaktion an die Adresse von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zum Ausdruck bringen.

Die geplante Stromtrasse soll von 2022 an Energie von Nord- nach Süddeutschland leiten. Menschen in den betroffenen Regionen fürchten den Bau und die Auswirkungen von bis zu 75 Meter hohen "Monster"-Strommasten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr