Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Demonstranten gehen für Kurden in Syrien auf die Straße

Demonstrationen Demonstranten gehen für Kurden in Syrien auf die Straße

Zahlreiche Menschen wollen an diesem Samstag (18.10.) in Frankfurt wegen des blutigen Konflikts in Syrien auf die Straße gehen. Zur prokurdischen Kundgebung werden der Stadt zufolge bis zu 2000 Teilnehmer erwartet.

Frankfurt/Main. Diese Zahl hatte der aus Hanau stammende Organisator den Behörden noch vor Bekanntwerden des Bahnstreiks gemeldet. Bei einem Protestzug durch die Innenstadt wollen die Demonstranten mehr Unterstützung für die Kurden im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat fordern. Unabhängig davon sind nach Angaben der Polizei Proteste gegen salafistische Koranverteiler geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik