Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Cohn-Bendit will Fischer als EU-Kommissionspräsident

Europa Cohn-Bendit will Fischer als EU-Kommissionspräsident

Der EU-Abgeordnete Daniel Cohn-Bendit (Grüne) spricht sich für seinen Parteifreund Joschka Fischer als neuen EU- Kommissionspräsidenten aus.

Voriger Artikel
Pauli-Partei darf in Hessen nicht antreten
Nächster Artikel
Bundespräsident tritt für kranke Kinder in Pedale

Cohn-Bendit spricht sich für Joschka Fischer als neuen EU- Kommissionspräsidenten aus. (Archiv)

Brüssel. «Ein europäisches Mandat wäre sicherlich nicht das Schlechteste für Joschka», zitierte das «Journal Frankfurt» (August-Ausgabe) den Politiker. Der Beratervertrag des ehemaligen Bundesaußenministers mit den Trägern der Gaspipeline Nabucco stünde dem nicht im Weg. Cohn-Bendit hält den derzeitigen Amtsinhaber José Manuel Barroso für ungeeignet: «Er versucht, bewusst oder unbewusst, Dinge am Parlament vorbei zu regeln und schwächt dieses so extrem.»

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr