Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Chemieverband und SPD: Naturwissenschaftliche Bildung

Chemie Chemieverband und SPD: Naturwissenschaftliche Bildung

Die SPD-Landtagsfraktion und die chemische Industrie in Hessen haben einen Ausbau der naturwissenschaftlich-technischen Ausbildung an den Schulen gefordert. Nur mit Wissen könne die Innovationskraft der Branche gesichert werden, sagte Helmut Prestel vom Vorstand des Verbands der Chemischen Industrie (VCI) Hessen am Dienstag in Wiesbaden.

Wiesbaden. In einem gemeinsamen Positionspapier mit der SPD-Fraktion macht sich der VCI unter anderem für mehr regionale Schülerlabore stark, in denen die Kinder außerhalb der Schule lernen können. Auch die Kooperation zwischen Unternehmen und Schulen sollte besser werden. "Meist müssen Unternehmen ein halbes Jahr aufwenden, um ihre Azubis ausbildungsreif zu machen", sagte Prestel.

Die chemisch-pharmazeutische Industrie ist laut VCI mit rund 60 000 Beschäftigten und etwa 27 Milliarden Euro Umsatz der export- und umsatzstärkste Wirtschaftszweig in Hessen. Dem Positionspapier ging ein "Praxistag" der SPD-Landtagsfraktion voraus, bei dem Abgeordneten einen Tag ein Unternehmen besuchten, wie der Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel erklärte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik