Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
CDU allein mit Forderung nach Soldateneinsatz im Innern

Bundeswehr CDU allein mit Forderung nach Soldateneinsatz im Innern

Mit der Forderung nach Bundeswehreinsätzen im Innern stößt die CDU in Hessen auf strikte Ablehnung.

Voriger Artikel
Landeswahlausschuss weist Beschwerden zurück
Nächster Artikel
Walter und Everts beharren auf Gewissensentscheid

Der Generalsekretär der hessischen CDU, Peter Beuth. (Archivbild)

Wiesbaden. Der Koalitionspartner FDP wies die Vorstellung am Freitag in Wiesbaden ebenso zurück wie SPD und Linke. CDU-Generalsekretär Peter Beuth hatte seinen Vorstoß mit dem Argument begründet, bei besonderer Gefahr wie terroristischen Anschlägen müsse der Einsatz der Bundeswehr im Inneren möglich sein. Niemand wolle die Bundeswehr als Ersatzpolizei. «Aber die Unterstützung im Terrorfall und der Schutz der Bevölkerung muss eine wesentliche Aufgabe der Bundeswehr bei Gefahrenlagen von nationaler Bedeutung sein», betonte Beuth.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr