Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
CDU-Vize Bouffier spricht sich für Wiederwahl Gaucks aus

Bundespräsident CDU-Vize Bouffier spricht sich für Wiederwahl Gaucks aus

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, hat sich für eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck ausgesprochen.

Voriger Artikel
Schäfer-Gümbel als SPD-Chef bestätigt - Konkretes Handeln gefordert
Nächster Artikel
Es tut sich was in Offenbach: Stadt kämpft um besseres Image

Bouffier (CDU) befürwortet eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Gauck.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Berlin. "Wenn er sich entscheidet, wieder zu kandidieren, wird er breite Unterstützung genießen", sagte Bouffier den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Ich würde mich über eine zweite Amtszeit von Joachim Gauck freuen." Der 75-Jährige sei ein großartiger Präsident.

Im Frühjahr hatten sich bereits die Vorsitzenden von SPD und Grünen, Sigmar Gabriel und Cem Özdemir, für eine Wiederwahl Gaucks ausgesprochen. Damals äußerte sich der Bundespräsident nicht zum Thema. Gauck war 2012 von der Bundesversammlung mit breiter Mehrheit aus Union, SPD, Grünen und FDP gewählt worden. Seine aktuelle Amtszeit läuft bis 2017. Sollte der frühere Pastor aus Rostock nochmals antreten, dürfte seine Wiederwahl sicher sein. Er wäre dann das älteste Staatsoberhaupt, das die Bundesrepublik je hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr