Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
CDU-Vize Bouffier lehnt Burka-Verbot ab

Parteien CDU-Vize Bouffier lehnt Burka-Verbot ab

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Volker Bouffier lehnt ein gesetzliches Burkaverbot ab. Vor dem CDU-Bundesparteitag in Köln sagte er dem Hessischen Rundfunk: "Die Burka sollte hierzulande nicht getragen werden.

Voriger Artikel
Anti-Nazi-Aktivist soll Schadenersatz an Kommune zahlen
Nächster Artikel
Grüttner sieht Bund-Länder-Krankenhausreform als großen Fortschritt

Burkas sind im Alltag umstritten.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Ich halte nichts davon." Ebenso wenig halte er aber davon, die Frage mit einem Gesetz zu regeln, sagte der hessische Ministerpräsident am Montag dem Radiosender hr1. Für ein Verbot des Ganzkörperschleiers plädiert die CDU-Bundesvize Julia Klöckner. Der CDU-Kreisverband Frankfurt hat für den Parteitag am Dienstag und Mittwoch einen Verbotsantrag eingebracht. Die Parteispitze will die Aussprache dazu aber kurz halten und das Papier in die Ausschüsse weiterleiten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr