Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
CDU-Politiker Braun gewinnt erneut den Wahlkreis Gießen

Wahlen CDU-Politiker Braun gewinnt erneut den Wahlkreis Gießen

Der hessische CDU-Spitzenkandidat Helge Braun hat den Wahlkreis Gießen erneut gewonnen. Der Arzt aus der mittelhessischen Universitätsstadt kam auf 35,1 Prozent der Erststimmen.

Voriger Artikel
Fuldaer Landrat verteidigt seinen Posten
Nächster Artikel
CDU-Politikerin Leikert in Hanau wieder direkt gewählt

Helge Braun (CDU).

Quelle: Swen Pförtner/Archiv

Frankfurt/Wiesbaden. Bereits vor vier Jahren hatte er sein Direktmandat verteidigt - damals noch mit 44,4 Prozent. Für die FDP brachte es Bundesschatzmeister Hermann Otto Solms auf 7,7 Prozent der Erststimmen. Der 76-Jährige war bereits von 1980 bis 2013 Bundestagsabgeordneter und unter anderem Vorsitzender der FDP-Fraktion. Solms zieht voraussichtlich über die Landesliste seiner Partei wieder in den Bundestag ein.

30,1 Prozent der Wähler stimmten für die CDU. Die SPD bekam 23,9 Prozent der Zweitstimmen. Für die AfD votierten 12,4 Prozent, für die FDP 10,3 Prozent. Die Grünen erreichten 9,7 Prozent und die Linke 8,4 Prozent der gültigen Stimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr