Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
CDU-Kandidat gewinnt OB-Direktwahl in Fulda klar

Kommunen CDU-Kandidat gewinnt OB-Direktwahl in Fulda klar

In der Bischofsstadt Fulda ist der Christdemokrat Heiko Wingenfeld (41) am Sonntag zum Oberbürgermeister gewählt worden. Der Jurist und bisherige Fuldaer Vize-Landrat soll für die Union die Nachfolge von Amtsinhaber Gerhard Möller antreten.

Voriger Artikel
Hessischer NSU-Ausschuss hört Verfassungsschützer
Nächster Artikel
Kelbert bleibt Bürgermeister von Michelstadt

Heiko Wingenfeld.

Quelle: photoebene marzenatraber/Archiv

Fulda. Der 65-Jährige kandidierte nach zwei Amtsperioden aus privaten Gründen nicht mehr. Bei der Direktwahl mit 33,3 Prozent Beteiligung konnte Wingenfeld 66,6 Prozent der gültigen Stimmen auf sich vereinen. Er ließ damit die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel mit 22,7 Prozent und den grünen Stadtverordneten Ralf Zwengel mit 10,7 Prozent hinter sich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr