Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
CDU-Generalsekretär Tauber gewinnt wieder seinen Wahlkreis

Wahlen CDU-Generalsekretär Tauber gewinnt wieder seinen Wahlkreis

CDU-Generalsekretär Peter Tauber zieht wieder direkt aus seinem Wahlkreis Main-Kinzig-Wetterau II-Schotten in den Bundestag. Er erreichte am Sonntag 36,4 Prozent der Erststimmen, vor vier Jahren waren es noch 48,8 Prozent gewesen, wie der Landeswahlleiter mitteilte.

Voriger Artikel
CDU gewinnt im Hochtaunuskreis
Nächster Artikel
CDU-Rechtsaußen Irmer wechselt in den Bundestag

CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

Quelle: Maurizio Gambarini/Archiv

Frankfurt/Wiesbaden. Zu seinen Herausfordern zählte die hessische AfD-Spitzenkandidatin Mariana Harder-Kühnel. Sie erreichte 14,8 Prozent der Erststimmen.

Bei den Zweitstimmen kam die CDU auf 31,7 Prozent, die SPD auf 23,6 Prozent. Für die AfD votierten 15,4 Prozent der Wähler, für die FDP 10,4 Prozent. Die Grünen erreichten 7,1 Prozent, die Linke 6,6 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr