Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Burka-Verbot im öffentlichen Dienst angekündigt

Wiesbaden Burka-Verbot im öffentlichen Dienst angekündigt

Das Land Hessen will ein Verbot für das Tragen von Burkas im öffentlichen Dienst veranlassen.

Wiesbaden. Hessen will das Tragen von Burkas im öffentlichen Dienst verbieten. Innenminister Boris Rhein (CDU) kündigte am 1.2. in Wiesbaden einen Erlass an, in dem er den Beamten und den Beschäftigten des Landes das Tragen von Burkas während der Dienstzeit verbieten will.

Hintergrund ist der Fall einer Mitarbeiterin des Bürgeramtes in Frankfurt, die in voller Verschleierung arbeiten will.

„Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und gerade solche, die Bürgerkontakt haben, dürfen nicht verschleiert sein”, erklärte Rhein. Die Burka könne als Zeichen einer Haltung gegen die Werte der westlichen Welt verstanden werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel