Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Bundesumweltministerin attackiert Bouffier in Biblis-Affäre

Landtag Bundesumweltministerin attackiert Bouffier in Biblis-Affäre

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit scharfer Kritik auf die Vorwürfe aus Hessen reagiert, sie behindere die Aufklärungsarbeit in der Biblis-Affäre.

Voriger Artikel
Frankfurter SPD will mehr bezahlbare Wohnungen und öffentliches Wlan
Nächster Artikel
Hessen-SPD nimmt Kurs auf Kommunalwahl 2016

Hendricks (SPD) kritisierte die Vorwürfe aus Hessen.

Quelle: D. Bockwoldt/Archiv

Berlin/Wiesbaden. Die Landesregierung versuche mit "dieser unredlichen Debatte" von eigenem fehlerhaften Verhalten bei der Abschaltung des Atomkraftwerkes im Jahr 2011 abzulenken, erklärte Hendricks am Donnerstag in Berlin.

Um sich nicht länger "politisch missbrauchen zu lassen", werde sie nun doch dem damaligen Arbeitsgruppenleiter in der Abteilung Reaktorsicherheit eine Genehmigung zur Aussage vor dem Biblis-Untersuchungsausschuss im hessischen Landtag erteilen. Mit dem Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses sei abgestimmt worden, dass die Befragung des Experten in nicht-öffentlicher Sitzung erfolgen soll, teilte die Bundesumweltministerin mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr