Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bundesratspräsident Bouffier verurteilt Anschlag in Paris

Kriminalität Bundesratspräsident Bouffier verurteilt Anschlag in Paris

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat den Terroranschlag auf das islamkritische französische Satiremagazin "Charlie Hebdo" mit mindestens zwölf Toten als "Angriff auf die Grundwerte unserer demokratischen Gesellschaft" verurteilt.

Voriger Artikel
NSU-Mord von Kassel 2006: Löst sich dieses Jahr das Rätsel?
Nächster Artikel
Gedenken an Opfer des Pariser Anschlags geplant

Der hessische Ministerpräsident Bouffier (CDU).

Quelle: J. Carstensen/Archiv

Wiesbaden. Der Anschlag zeige, wie wichtig der Einsatz für Menschenrechte, Meinungsfreiheit und demokratische Grundwerte sei, sagte der derzeitige Bundesratspräsident am Mittwoch in Wiesbaden. Deutschland stehe an der Seite Frankreichs, betonte Bouffier.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr