Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Bund feiert Deutschlandstipendium als großen Erfolg 

Hochschulen Bund feiert Deutschlandstipendium als großen Erfolg 

Zum fünfjährigen Bestehen hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka das Deutschlandstipendium als "reine Erfolgsgeschichte" bezeichnet. Seit dem Sommer 2011 sei die Zahl der Stipendiaten auf mehr als 24 000 gestiegen, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag in Frankfurt bei der Jubiläumsfeier.

Voriger Artikel
Gedenkstätten-Chef: Mehr Geschichtsvermittlung für Schüler
Nächster Artikel
Zuviel Einkommen für eine Sozialwohnung?

Johanna Wanka (CDU) steht in Frankfurt am Main vor der Goethe-Universität.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Berlin. Damit fördere das neue Modell in wenigen Jahren fast so viele Studierende wie alle 13 Begabtenförderungswerke von Parteien oder Kirchen zusammen.

Das Stipendium geht an Studierende, die neben herausragenden Leistungen sich auch sozial engagieren. Sie erhalten monatlich 300 Euro, die je zur Hälfte vom Bund und von privaten Förderern getragen werden. Die Universitäten werben das Geld von den Sponsoren ein und können damit auch Einfluss auf die Stipendien nehmen.

Wanka verwies auf den überdurchschnittlich hohen Anteil von Einwandererkindern - 28 Prozent - beim Deutschlandstipendium. Mit 50 Prozent entspreche der Anteil der Studierenden mit nicht-akademischen Hintergrund dem Niveau der gesamten Studentenschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr