Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Bürgermeister-Kür in Maintal: Stichwahl in zwei Wochen nötig

Kommunen Bürgermeister-Kür in Maintal: Stichwahl in zwei Wochen nötig

Für die Kür des Bürgermeisters von Maintal im Main-Kinzig-Kreis geht es am 27. September in die Stichwahl. Am Sonntag errang laut Stadtverwaltung keiner der fünf Kandidaten die absolute Mehrheit.

Maintal. Die Nase vorne hatte der SPD-Kandidat und Pressesprecher Sebastian Maier mit 30,8 Prozent der Stimmen. Seine Herausforderin in zwei Wochen ist die parteilose Kommunikationsberaterin und Maintaler Kinderbeauftragte Monika Böttcher mit 29,3 Prozent. Der CDU-Kandidat Markus Heber bekam 18,9 Prozent. FDP-Kandidat Klaus Gerhard verbuchte 14,0 und Grünen-Kandidat Friedhelm Duch 7,0 Prozent. Amtsinhaber Erhard Rohrbach (CDU) trat nach 17 Jahren im Job nicht erneut an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik