Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Bürger helfen Flüchtlingen - "Bereitschaft ist da"

Gesellschaft Bürger helfen Flüchtlingen - "Bereitschaft ist da"

Die hohen Flüchtlingszahlen bewegen zahlreiche Hessen dazu, sich für die Asylsuchenden einzusetzen. "Die Bereitschaft in der Bürgerschaft ist da", sagte Michael Hofmeister vom hessischen Städtetag.

Voriger Artikel
Minister Al-Wazir verteidigt Kurs beim Frankfurter Flughafen
Nächster Artikel
Angeklagter Syrien-Kämpfer sagt nicht aus

Sozialminister Stefan Grüttner.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Main. In vielen Kommunen gebe es die Hilfe Ehrenamtlicher, berichtete auch der geschäftsführende Direktor des hessischen Städte- und Gemeindebundes, Karl-Christian Schelzke. In Mühlheim (Main) habe etwa eine Frau rund 40 Fahrräder organisiert, damit Flüchtlinge mobil sein könnten.

Das ehrenamtliche Engagement ist Hofmeister zufolge für die Kommunen sehr wichtig in den Bereichen, in denen kein Fachpersonal für die Versorgung der Flüchtlinge erforderlich ist. Die Ehrenamtlichen bieten zum Beispiel Deutschkurse an, Nachhilfe für Schüler oder organisieren Spendensammlungen.

In diesem Jahr sind nach Angaben des Sozialministeriums bis einschließlich August 16 668 Asylsuchende nach Hessen gekommen. Bis Ende des Jahres rechnet Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) mit einem Anstieg auf 20 000 Flüchtlinge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr