Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Broschüre für Schulen zu sexuellem Missbrauch

Wiesbaden Broschüre für Schulen zu sexuellem Missbrauch

Mit einer Broschüre zum Umgang mit Verdachtsfällen auf sexuellen Missbrauch will das Kultusministerium den Schulen im Land beistehen.

Voriger Artikel
Rheinland-Pfalz fürchtet Fluglärmbelastung
Nächster Artikel
Experten diskutieren Datenschutz im Verkehr

Henzler will bei Umgang mit Verdachtsfällen auf sexuellen Missbrauch helfen. (Archiv)

Wiesbaden. Ministerin Dorothea Henzler (FDP) stellte die Handreichung am Donnerstag in Wiesbaden im kulturpolitischen Ausschuss des Landtages vor. "Wir brauchen an den Schulen eine Kultur des Hinsehens und des Hinhörens", erklärte Henzler. Es gebe aber nicht immer eindeutige Signale. Dennoch müsse jeder Anhaltspunkt gemeldet werden. Dabei soll die Broschüre helfen. Enthalten sind Hinweise, wie Opfer geschützt werden können und wie die Zusammenarbeit mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendämtern abläuft. Auch Vorschläge zur Prävention sind enthalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr