Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bouffier als CDU-Parteivize wiedergewählt

Parteien Bouffier als CDU-Parteivize wiedergewählt

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier ist auf dem CDU-Parteitag in Köln als Stellvertreter von Parteichefin Angela Merkel wiedergewählt worden. Der Vorsitzende der hessischen Christdemokraten erhielt am Dienstag mit 89,1 Prozent das zweitbeste Ergebnis der fünf Stellvertreter.

Voriger Artikel
SPD will den Kommunen 350 Millionen Euro zusätzlich geben
Nächster Artikel
Live-Internet-Übertragungen aus dem Landtag werden abgeschafft

Volker Bouffier (CDU).

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Köln. Am besten schnitt die rheinland-pfälzische Landeschefin Julia Klöckner mit 96,5 Prozent ab. Der Chef der NRW-CDU, Armin Laschet, kam auf 76,1 Prozent. Baden-Württembergs Landeschef Thomas Strobl erhielt 75,2 Prozent. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen wurde mit 70,5 Prozent als Bundesvize bestätigt. Die CDU wertet Enthaltungen bei der Auszählung als ungültige Stimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr