Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Bouffier absolviert Einheitsmarathon

Geschichte Bouffier absolviert Einheitsmarathon

Für den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) ist das dreitägige Fest zur deutschen Einheit in Frankfurt zu einem wahren Termin-Marathonlauf geworden.

Voriger Artikel
Abschluss der Einheitsfeier: Bisher alles ruhig
Nächster Artikel
Bischof Hein sieht Fall der Mauer als Wunder

Volker Bouffier (li) mit Angela Merkel (beide CDU).

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. "Ich habe 68 Termine gezählt, das geht dann teilweise im Zwei-Minuten-Takt", sagte der 63-Jährige am Sonntag dem Rundfunksender hr4. Als amtierender Bundesratsvorsitzender war Bouffier in diesem Jahr Gastgeber der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Frankfurt. Die Anstrengungen haben sich in seinen Augen aber gelohnt: "Ich bin unglaublich glücklich. Es war ein fröhliches und würdiges Fest."

Ein dickes Lob erhielten die Gastgeber bereits am Samstag vom sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU): "Das habt ihr in Hessen super gemacht." Sachsen richtet im kommenden Jahr die Einheitsfeier aus. Bouffier übergab Tillich bei einer kleinen Zeremonie symbolisch den Bundesratsvorsitz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr