Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Bouffier: Selbstbewusst mit dem Bund über Finanzen verhandeln

Bundesrat Bouffier: Selbstbewusst mit dem Bund über Finanzen verhandeln

Der neue Bundesratspräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Länder aufgerufen, bei der anstehenden Neugestaltung der Finanzbeziehungen mit dem Bund selbstbewusst aufzutreten.

Voriger Artikel
Jugendgerichtshilfe berichtet im Prozess gegen IS-Terroristen
Nächster Artikel
Hessen ist bald mit 90 Milliarden Euro im Minus

Volker Bouffier.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

Berlin. Die Länder gingen nicht als Bittsteller in die Verhandlungen über den Bund-Länder-Finanzausgleich, sondern als gleichberechtigte Partner, sagte der hessische Ministerpräsident am Freitag in seiner Antrittsrede im Bundesrat. Hessen und Bayern klagen derzeit gegen den Finanzausgleich.

Bouffier beklagte, dass die Länder wenig Steuerautonomie hätten, aber eine wesentlich schärfere Schuldenbremse als der Bund. Gleichzeitig hätten sie viele Aufgaben in nahezu allen Bereichen der Daseinsvorsorge und einen hohen Erwartungsdruck der Bürger. Dies führe in vielen Fällen an den Rand der finanziellen und auch der politischen Handlungsfähigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr