Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bouffier: In Hessen kein Drehkreuz für Verteilung von Flüchtlingen

Migration Bouffier: In Hessen kein Drehkreuz für Verteilung von Flüchtlingen

Zur Verteilung ankommender Flüchtlingen sollen in Deutschland weitere Drehkreuze eingerichtet werden, nach Angaben des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) jedoch keines in Hessen.

Voriger Artikel
"Teachers on the Road" geben kostenlose Deutschkurse für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Hessische Landesregierung sieht Bedarf für mehr Deutschlehrer

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. "Wir sind zwar mitten in Deutschland, aber sinnvollerweise müssen die Drehkreuze weiter im Land verteilt werden", sagte er dem Radiosender hr-Info. Bei einem Spitzentreffen der Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin am Dienstag sei konkret über neue Verteilkreuze in Berlin-Schönefeld und im niedersächsischen Fallingbostel gesprochen worden.

Forderungen nach einem Flüchtlingsministerium erteilte Bouffier indes im Gespräch mit dem Radiosender eine Absage. Das klinge zwar gut, löse aber die Probleme nicht. "Alle Ministerien sind gefordert", sagte der hessische Landeschef.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr