Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Bouffier: "Flüchtlingszahlen sprengen alles"

Flüchtlinge Bouffier: "Flüchtlingszahlen sprengen alles"

Vor Bekanntgabe einer neuen Bundesprognose zur Aufnahme von Flüchtlingen in diesem Jahr hat der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die Situation als außergewöhnliche Herausforderung bezeichnet.

Voriger Artikel
Mann beschädigt Kunstwerk zum Gedenken an KZ-Häftlinge
Nächster Artikel
Al-Wazir will gemeinsames Schülerticket für ganz Hessen

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. "Diese Flüchtlingszahlen sprengen alles, was wir bisher gekannt haben", sagte Bouffier dem Sender hr-Info. Die Landesregierung bemühe sich, überall angemessene Unterkünfte zur Verfügung zu stellen. "Garantien kann ich aber nicht geben, schon gar nicht persönlich", fügte der Regierungschef hinzu. Bislang hatte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Zahl der Asylanträge in diesem Jahr auf rund 450 000 geschätzt. Am Mittwoch will Innenminister Thomas de Maizière (CDU) eine neue Prognose vorstellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr