Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bouffier: Bund war zuständig bei Biblis-Stilllegung

Landtag Bouffier: Bund war zuständig bei Biblis-Stilllegung

Wiesbaden (dpa/lhe) - Die dreimonatige Stilllegung der ältesten deutschen Kernkraftwerke 2011 ist nach Angaben des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) vom Bund ohne Beteiligung der Länder beschlossen worden.

Voriger Artikel
Biblis-Streit: Puttrich gibt dem Bund die Verantwortung
Nächster Artikel
Angriffe auf Polizisten: Hessen scheitert mit Gesetzesvorstoß

Volker Bouffier (CDU) trifft vor dem Biblis-Untersuchungsausschuss ein.

Quelle: Boris Roessler

"Hieraus ergibt sich die Übernahme der Sachkompetenz durch den Bund", sagte Bouffier am Freitag im Biblis-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags. Die Stilllegung traf auch das Kernkraftwerk Biblis in Südhessen. Die Länder seien nur noch für den einheitlichen Vollzug der Vorgabe des Bundes zuständig gewesen, sagte Bouffier. Der Ausschuss in Wiesbaden soll klären, wie in der hessischen Abschalteverfügung Rechtsfehler passieren konnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr