Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Bouffier: "Bei den Grünen gibt es große Unterschiede"

Parteien Bouffier: "Bei den Grünen gibt es große Unterschiede"

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht die Grünen im Bund noch nicht reif für ein Bündnis mit der Union. "Bei den Grünen gibt es große Unterschiede.

Voriger Artikel
EGMR: In "Amöneburger Flugblatt-Affäre" Meinungsfreiheit verletzt
Nächster Artikel
Auftakt der Ostermärsche mit rund 150 Teilnehmern

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Quelle: B. v. Jutrczenka/Archiv

Wiesbaden/Berlin. Der hessische Landesverband ist klar geführt und hat ein hohes Maß an Professionalität", sagte der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende der "Welt" (Samstag). "Dagegen waren die Grünen im Bund nach der herben Niederlage bei der Bundestagswahl und dem Führungswechsel nicht in der Lage, Regierungsverantwortung zu tragen. Und man sieht ja, dass sie auch heute noch ihren Weg suchen."

Die schwarz-grüne Koalition in Hessen sieht Bouffier dennoch als Vorbild für künftige Regierungsbündnisse. "Wenn wir erfolgreich sind, dann werden wir wahrscheinlich auch Geschichte schreiben", sagte er. "Und dann wird Schwarz-Grün auch für andere Länder und für den Bund interessant."

Die schwarz-grüne Landesregierung ist seit Anfang des Jahres im Amt. In der nächsten Woche will Bouffier mit seinem Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) ein erstes Fazit der ersten 100 Tage gemeinsamen Regierens in Hessen abgeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr