Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Blockupy: Abi-Klausuren teilweise in andere Schulen verlegt

Schulen Blockupy: Abi-Klausuren teilweise in andere Schulen verlegt

Mindestens zwei Frankfurter Gymnasien haben den Prüfungsort für die Mathematik-Abiturklausuren am Mittwoch (18.3.) wegen der Blockupy-Demonstrationen in andere Schulen verlegt.

Voriger Artikel
Neuer Stiftungsvorstand bei European Business School
Nächster Artikel
Umweltpreise des Bistums Mainz gehen nach Hessen

Aktivisten der kapitalismuskritischen Blockupy.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Das Sekretariat des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums teilte mit, dass rund 100 Schüler ihre Prüfung im Gymnasium Riedberg schreiben werden. Die Schule befürchte vor allem Lärmbelästigungen durch Polizeihubschrauber und Demonstranten, sagte eine Sprecherin.

Auch das Abendgymnasium für Erwachsene, das direkt gegenüber dem neuen Gebäude der Europäischen Zentralbank (EZB) liegt, verlegt die Prüfungen. Die 40 Abiturienten schreiben ihre Matheprüfung deshalb an der "Musterschule" im Nordend. Das Frankfurter Schulamt hat laut einem Sprecher alle Schulen darauf hingewiesen, dass ihre Schüler am Mittwoch wegen der Verkehrsbehinderungen früher aufbrechen sollten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr