Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bischofskonferenz: Teilnahme von Tebartz-van Elst in Münster offen

Kirchen Bischofskonferenz: Teilnahme von Tebartz-van Elst in Münster offen

Der beurlaubte Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst sorgt vor der Frühjahrskonferenz der deutschen katholischen Bischöfe in Münster für Rätselraten.

Voriger Artikel
Finanzminister künftig für Informationstechnologie zuständig
Nächster Artikel
Familien bekunden Solidarität mit freiberuflichen Hebammen

Kommt er oder kommt er nicht: Bischof Tebartz-van Elst.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Limburg. Nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz war am Samstag noch unklar, ob das Bistum Limburg ab Montag von Tebartz-van Elst oder von Generalvikar Wolfgang Rösch vertreten wird. "Es ist nach wie vor offen. Wir wissen es nicht", sagte ein Sprecher am Samstag auf Anfrage. Rösch vertritt mit einem Mandat des Vatikans Tebartz-van Elst seit Monaten in der Bischofskonferenz. Dieser steht wegen der Kostenexplosion bei seinem neuen Amtssitz und wegen seines Führungsstils in der Kritik. Der Bericht einer Kommission zu den Kosten ist noch nicht veröffentlicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr