Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Biblis-Affäre im Untersuchungsausschuss

Landtag Biblis-Affäre im Untersuchungsausschuss

Um die Fehler bei der Stilllegung des AKW Biblis aufzuarbeiten, nimmt ein Untersuchungsausschuss des Landtags am heutigen Mittwoch in Wiesbaden seine Arbeit auf.

Voriger Artikel
Bouffier mit Liechtensteins Regierungschef zusammengekommen
Nächster Artikel
Streitthemen NSU-Mord und Staatsgerichtshof im Landtag

Ausschuss zur Biblis-Stillegung nimmt seine Arbeit auf.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Wiesbaden. Das Gremium soll klären, welche Verantwortung die ehemalige Umweltministerin Lucia Puttrich und Ministerpräsident Volker Bouffier (beide CDU) dabei tragen. Bei der konstituierenden Sitzung des Ausschusses soll der Vorsitzende gewählt werden.

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima wurden überall in Deutschland die ältesten Reaktoren für drei Monate stillgelegt. Für Hessen erließ Puttrich die Verfügung. Weil es dabei Rechtsfehler gab, kann Biblis-Betreiber RWE gegen das Land klagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr