Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Besuch des Dalai Lama: Bouffier plant Treffen in Frankfurt

Religion Besuch des Dalai Lama: Bouffier plant Treffen in Frankfurt

Hessens Regierungschef Volker Bouffier wird den Dalai Lama bei seinem Besuch im Bundesland nicht in Wiesbaden empfangen. Er werde ihn jedoch voraussichtlich in Frankfurt treffen, sagte Regierungssprecher Michael Bußer.

Voriger Artikel
Nach Einigung im Tarifstreit könnten Kita-Gebühren steigen
Nächster Artikel
Streit um Ökostrom-Kompromiss im Parlament

Der Dalai Lama wird erneut Volker Bouffier treffen.

Quelle: Mario Vedder/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. Es gebe eine Einladung des Tibet-Hauses. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter kommt vom 13. bis 16. Mai nach Frankfurt. Im August 2011 hatte der Dalai Lama Hessen auf Einladung Bouffiers drei Tage lang offiziell besucht.

Nicht eingehen wollte Bußer auf einen Bericht des "Wiesbadener Kuriers", der am Mittwoch berichtet hatte, es habe auch wegen eines offiziellen Besuchs bei der Staatskanzlei eine Anfrage gegeben. In der Regierungszentrale sei man jedoch zum Ergebnis gekommen, dem Dalai Lama mit Rücksicht auf Peking keine Bühne zu geben.

Am Freitag hatten die Deutsche Bundesbank und die chinesische Zentralbank vereinbart, dass Frankfurt zum Handelszentrum für die chinesische Währung Yuan werden soll. Die Landesregierung hatte das als großen Erfolg für Hessen gefeiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr