Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Auftakt im Tarifpoker für Landesbeschäftigte

Hessen Auftakt im Tarifpoker für Landesbeschäftigte

Bekommen die Beschäftigten des Landes Hessen mehr Geld? Die Landesregierung und die Gewerkschaften beginnen am Freitag um 10 Uhr die Tarifverhandlungen für die etwa 47.000 Angestellten und Arbeiter.

Wiesbaden. Die erste Runde im Hessen-Tarifpoker ist im Innenministerium in Wiesbaden. Die Gewerkschaften fordern eine Sockelerhöhung von 50 Euro und zusätzlich drei Prozent mehr Geld. Außerdem soll der Abschluss auch für die Beamten gelten. Das Land sieht dagegen wegen knapper Kassen kaum finanziellen Spielraum. Da Hessen aus der Tarifgemeinschaft der Länder ausgestiegen ist, verhandelt es eigenständig mit den Gewerkschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel