Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Auch im vergangenen Jahr mehr Wohnungen in Hessen

Wohnen Auch im vergangenen Jahr mehr Wohnungen in Hessen

In Hessen hält der Boom im Wohnungsbau an. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 17 600 neue Wohnungen in knapp 6600 Neubauten genehmigt. Insgesamt lag die Zahl der geplanten Wohnungen bei 21 740. Dies waren fast sieben Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Gießen plant Satzung für mehr Bürgerbeteiligung
Nächster Artikel
Bouffier: 3. Oktober darf nicht zum inhaltsleeren Feiertag werden

In Hessen hält der Boom im Wohnungsbau an.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Im vergangenen Jahr flossen in den Wohnungsbau für Neu- und Umbauten 7,4 Prozent mehr Investitionen. Vom Bauboom profitieren jedoch vor allem Mehrfamilienhäuser, die um 9,3 Prozent zulegten. Die Zahl der geplanten Ein- und Zweifamilienhäuser ging dagegen deutlich zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr