Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Anteilseigner für mehr Lärmschutz am Frankfurter Flughafen

Luftverkehr Anteilseigner für mehr Lärmschutz am Frankfurter Flughafen

Die größten Anteilseigner des Frankfurter Flughafens wollen nach Alternativen für den Bau von Terminal 3 suchen. Das Land Hessen und die Stadt Frankfurt kündigten am Freitag an, ihren Konsortialvertrag über die Grundsätze der Zusammenarbeit in den Gremien der Fraport AG entsprechend zu ergänzen.

Wiesbaden. Aufgenomen werden soll in den Vertrag auch, dass sich die Anteilseigner sowohl für die Wettbewerbsfähigkeit des Airports als auch den Lärmschutz für Anwohner stark machen. Mit den Ergänzungen, die in den nächsten Tagen unterschrieben werden sollen, wird eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU und Grünen übernommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik