Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Altenkamp will zum dritten Mal Bürgermeister von Bad Soden werden

Wahlen Altenkamp will zum dritten Mal Bürgermeister von Bad Soden werden

Amtsinhaber (CDU) will zum dritten Mal zum Bürgermeister von Bad Soden am Taunus gewählt werden. Der 43-Jährige hat beim Urnengang an diesem Sonntag (13. September) zwei Herausforderer: Harald Fischer von den Grünen und Bernhard Köcher von der Wählergemeinschaft Bad Sodener Bürger (BSB).

Bad Soden. Die SPD, Bündnispartner der CDU in einer großen Koalition im Stadtparlament, schickt keinen eigenen Kandidaten ins Rennen.

Wahlberechtigt sind rund 17 400 Einwohner der Stadt im Main-Taunus-Kreis. Der Bürgermeister wird für sechs Jahre gewählt. Beim letzten Urnengang lag die Wahlbeteiligung nach Angaben eines Stadtsprechers bei 76 Prozent. Altenkamp ist bereits seit zwölf Jahren Rathauschef in Bad Soden. Grünen-Fraktionschef Fischer tritt bereits das zweite Mal gegen den amtierenden Bürgermeister an. Der stellvertretende Pflegedirektor war im Jahr 2009 auf 17,8 Prozent der Stimmen gekommen.

BBS-Kandidat Köcher vertritt die Wählergemeinschaft derzeit als ehrenamtlicher Stadtrat im Magistrat. Der 72-Jährige ist Rentner.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik