Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Alfa-Jugendorganisation wählt Studenten zum Vorsitzenden

Parteien Alfa-Jugendorganisation wählt Studenten zum Vorsitzenden

Die Jugendorganisation der Partei Alternative für Fortschritt und Aufbruch (Alfa) hat einen Vorstand gewählt. Bei ihrer ersten Bundesversammlung wurde am Samstag in Frankfurt am Main der Student Hagen Weiß (25) zum Vorsitzenden der Jungen Reformer bestimmt, wie ein Sprecher berichtete.

Frankfurt/Main. Die Jungen Reformer sind die Jugendorganisation der von der Alternative für Deutschland (AfD) abgespalten Partei Alfa um Bernd Lucke.

Weiß studiert nach Angaben des Sprechers derzeit an der niederländischen Universität Twente European Public Administration und hat sich seit seinem 17. Lebensjahr in Nordrhein-Westfalen für Kinder- und Jugendpolitik engagiert. Zu seinen Stellvertretern wurden die Studenten Alexander Walsch (22) und Konstantin Steinitz (26) sowie der Unternehmer Sebastian Brinkmann (29) gewählt.

Am Sonntag wird auch Alfa-Chef Lucke zur Bundesversammlung in Frankfurt erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik