Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Al-Wazirs Rat: Keine "Ausschließeritis" in Rheinland-Pfalz

Wahlen Al-Wazirs Rat: Keine "Ausschließeritis" in Rheinland-Pfalz

Hessens Vize-Regierungschef Tarek Al-Wazir (Grüne) hat seine Parteifreunde in Rheinland-Pfalz aufgefordert, im Landtagswahlkampf kein Bündnis von vornherein auszuschließen.

Voriger Artikel
VdK warnt vor Altersarmut: solidarische Lösungsansätze
Nächster Artikel
Zwei Schwarz-Grün: Koalition feiert, Opposition mäkelt

Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).

Quelle: Fredrik von Erichsen

Wiesbaden/Mainz. Er wolle keine Ratschläge über den Rhein verteilen, sagte der Wirtschaftsminister am Donnerstag in Wiesbaden. Die Grünen in Rheinland-Pfalz sollten aber keine "Ausschließeritis" betreiben.

In Rheinland-Pfalz wird in rund zwei Monaten ein neuer Landtag gewählt. Derzeit regiert in Mainz ein rot-grünes Bündnis. In Wiesbaden ist seit fast zwei Jahren eine Koalition von CDU und Grünen an der Macht. Die Koalition ist bundesweit das erste derartige Bündnis in einem Flächenland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr