Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Al-Wazir zu kurzen Tempo-100-Abschnitten auf Landstraßen

Verkehr Al-Wazir zu kurzen Tempo-100-Abschnitten auf Landstraßen

Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) will die Zahl kurzer Tempo-100-Abschnitte auf Hessens Landstraßen vermindern. Mit dem Schritt sollen gefährliche Überholmanöver verringert werden, erklärte Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Nach Massenschlägerei noch ein Flüchtling im Krankenhaus
Nächster Artikel
Fast 1300 Kita-Plätze an hessischen Hochschulen

Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Der entsprechende Erlass des Ministeriums erleichtert die Anordnung von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Strecken von weniger als einem Kilometer und zielt auf die kurzen freien Abschnitte zwischen zwei Beschränkungen.

"Den einzelnen Autofahrer kostet es nur ein paar Sekunden; das sollte uns der Gewinn an Sicherheit wert sein", betonte der Minister. Erfahrungswerte zeigten, dass gerade auf diesen kurzen Strecken die Bereitschaft steige, riskante Überholmanöver einzuleiten. Angeordnet werden Geschwindigkeitsbeschränkungen von den jeweiligen Straßenverkehrsbehörden. Dies sind je nach Straßengruppe die örtlichen Bürgermeister, Landräte oder Oberbürgermeister. Für Autobahnen sowie Straßen besonderer Verkehrsbedeutung ist Hessen Mobil zuständig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr