Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Al-Wazir: Zwischenbilanz von Lärmpausenmodell am Flughafen

Luftverkehr Al-Wazir: Zwischenbilanz von Lärmpausenmodell am Flughafen

Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) stellt am Mittwoch in Wiesbaden eine Zwischenbilanz des Lärmpausenmodells am Frankfurter Flughafen vor. Die einjährige Probephase war am 23. April gestartet.

Voriger Artikel
Zwei Männer nach Schüssen auf Flüchtlingsunterkunft festgenommen
Nächster Artikel
Schmerzensgeld von der Staatsanwaltschaft für Ex-EBS-Chef Jahns

Bilanz: Lärmpausenmodell Frankfurter Flughafen.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt/Main. Seitdem werden vor und nach dem Nachtflugverbot zwischen 23.00 und 5.00 Uhr Starts und Landungen abwechselnd auf verschiedenen Bahnen gebündelt, um Anwohnern eine zusätzliche Stunde Ruhe zu verschaffen. Voraussetzung dafür ist Westwind.

Al-Wazir geht davon aus, dass 40 000 Menschen vor allem im Frankfurter Süden durch die zusätzliche einstündige Lärmpause entlastet werden. Lärmgegner sind dagegen skeptisch. Neben dem Verkehrsminister wird die Lärmschutzbeauftragte für den Frankfurter Flughafen, Regine Barth, die Ergebnisse der ersten Wochen erklären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr