Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Al-Wazir: Land sichert Wettbewerbsfähigkeit des Flughafens Frankfurt

Kommunen Al-Wazir: Land sichert Wettbewerbsfähigkeit des Flughafens Frankfurt

Der Frankfurter Flughafen zählt nach Ansicht von Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) zu den wichtigen Voraussetzungen, damit die Rhein-Main-Region mit ihrer Wirtschaftskraft international mithalten kann.

Voriger Artikel
Schäfer: Neuer kommunaler Finanzausgleich ist "Herkulesaufgabe"
Nächster Artikel
Südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye besucht Hessen

Hält viel auf den Flughafen: Tarek Al-Wazir.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Darmstadt. Deshalb werde die Landesregierung die Wettbewerbsfähigkeit des Flughafens sichern, gleichzeitig aber auch den Schutz vor Fluglärm verbessern, sagte Al-Wazir nach Angaben seines Ministeriums am Donnerstag bei einer Veranstaltung des Europäischen Wirtschaftsverlages in Darmstadt. "Beides gehört zusammen. Der Flughafen wird sich nur im Frieden mit der Region entwickeln können", befand er. Der Ballungsraum benötige zudem einen leistungsfähigen öffentlichen Personennahverkehr.

Die Metropolregion Rhein-Main mit dem Finanzzentrum Frankfurt gehört zu den Boom-Regionen in Deutschland. Sie umfasst mit Aschaffenburg und Mainz auch Teile der Bundesländer Bayern und Rheinland-Pfalz und hat rund 5,5 Millionen Einwohner. Die Industrie- und Handelskammern rechneten damit, dass die Wirtschaftskraft des Rhein-Main-Gebiets in diesem Jahr stärker wächst als in Gesamtdeutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr