Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Al-Wazir: Alle für 2015 versprochenen Straßenbauprojekte kommen

Verkehr Al-Wazir: Alle für 2015 versprochenen Straßenbauprojekte kommen

Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hat den Kommunen in Hessen Planungssicherheit bei den für 2015 geplanten Straßenbauprojekten zugesagt. "Alle Maßnahmen, die wir für das kommende Jahr ankündigen, sind auch finanziert", sagte der Minister der Deutschen Presse-Agentur dpa in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Opposition wettert gegen schwarz-grüne Jahresbilanz
Nächster Artikel
Fuldaer Bischof kritisiert Ellbogenmentalität beim Verteilungskampf

Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

Quelle: F. v. Erichsen/Archiv

Wiesbaden. "Das ist ein Unterschied zu den Vorjahren. Ich werde nicht mehr versprechen, als ich machen kann."

81 Straßenbauprojekte werden nach Angaben von Al-Wazir in 2015 neu starten. "Was die Straßen betrifft, handelt es sich ausschließlich um Sanierungen und Ausbaumaßnahmen, nicht um Neubauten", erklärte der Minister. Zu den 81 Projekten gehörten auch 54 im Jahr zuvor wegen Geldmangels verschobene Maßnahmen.

Wegen einer millionenschweren Finanzierungslücke im Haushalt des Verkehrsministeriums war Al-Wazir im Jahr 2014 gezwungen, jedes dritte Straßenbauprojekt im Land zu verschieben. Der Grünen-Politiker hatte für das Problem seinen FDP-Amtsvorgänger Florian Rentsch verantwortlich gemacht.

Neben den 81 neu beginnenden Straßenbauprojekten werde im kommenden Jahr auch an 53 laufenden Einzelmaßnahmen weitergebaut, kündigte Al-Wazir an. Das seien Projekte, die im Jahr 2014 begonnen wurden und 2015 fortgesetzt oder beendet werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr