Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
AfD gründet Mittelstandsforum

Parteien AfD gründet Mittelstandsforum

Die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) will den Kontakt zum Mittelstand verstärken. Sie gründete am Samstag hierfür ein Forum. "Mit diesem eingetragenen Verein wollen wir verstärkt ein offenes Ohr für den unternehmerischen Mittelstand haben", sagte die sächsische AfD-Landtagsabgeordnete Frauke Petry in Kassel.

Voriger Artikel
Regierungschef Bouffier fliegt seltener Hubschrauber
Nächster Artikel
Nach Umstellung bei Steuer: Kirchen befürchten erneute Austrittswelle

Die AfD gründete ein Mittelstandsforum.

Quelle: Uwe Zucchi

Kassel. Derzeit gebe es "weit über 300 teilnehmende Mittelständler", sagte der Gründungsbeauftragte Hansjörg Müller. Nicht mehr als die Hälfte der Mitglieder des Forums soll nach dem Willen der eurokritischen AfD grundsätzlich ein Parteibuch haben. Gewünscht werde eine Verbundenheit mit den Werten und dem Grundsatzprogramm der "Alternative für Deutschland".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr