Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Abgeordnete in Offenbach stimmen über Tugce-Brücke ab

Kommunen Abgeordnete in Offenbach stimmen über Tugce-Brücke ab

Die Stadtverordnetenversammlung von Offenbach hat am Donnerstag der gestorbenen Studentin Tugce gedacht. Noch am Abend wollten die Abgeordneten über einen interfraktionellen Antrag abstimmen, wonach eine Brücke nach der jungen Frau benannt werden soll.

Voriger Artikel
BUND: Umstieg vom Flugzeug auf Bahn in vielen Fällen möglich
Nächster Artikel
Fraport sieht Trend zu leiseren und größeren Maschinen

Stadtverordnete haben Tugce Albayrak gedacht.

Quelle: B. Roessler/Archiv

Offenbach. Die Abstimmung wurde für den späten Abend erwartet.

Tugce war nach einer Prügelattacke vor einem Schnellrestaurant in Offenbach ins Koma gefallen und vor gut zwei Wochen ihren Schädel-Hirn-Verletzungen erlegen. Sie hatte nach bisherigen Erkenntnissen zwei Mädchen zu Hilfe kommen wollen, die offenbar zuvor von Männern belästigt worden waren. Unter ihnen soll auch der mutmaßliche Schläger gewesen sein. Der 18-Jährige sitzt in Untersuchungshaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr