Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
4,7 Millionen Hessen zur Europawahl aufgerufen

Wahlen 4,7 Millionen Hessen zur Europawahl aufgerufen

In Hessen haben heute um 8.00 Uhr die Wahllokale zur Europawahl geöffnet. Rund 4,7 Millionen Wahlberechtigte im Land sind aufgerufen, ihre Stimme für das nächste Europaparlament abzugeben.

Voriger Artikel
Helfer bei Schneekatastrophe in Slowenien ausgezeichnet
Nächster Artikel
Tebartz-van Elsts Privatgarten ist öffentlich zugänglich

Die Wahllokale sind geöffnet.

Quelle: Carsten Rehder

Wiesbaden. In Hessen bewerben sich 24 Parteien und politische Vereinigungen. Bei der vorangegangenen Europawahl 2009 lag die Wahlbeteiligung im Land bei 37,9 Prozent.

Die Bedeutung des Parlaments für etwa 500 Millionen Einwohner der Europäischen Union (EU) soll mit dieser Wahl weiter wachsen: Erstmals haben die Volksparteien Spitzenkandidaten für das Amt des Präsidenten der EU-Kommission aufgestellt. Für die christdemokratischen und konservativen Parteien ist das der frühere luxemburgische Ministerpräsident Jean-Claude Juncker. Für die Sozialdemokraten tritt der bisherige Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz aus Deutschland, an.

Hessen war bislang mit sechs Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten - je zwei von CDU und SPD, je einer von FDP und Grünen. Die Wahllokale schließen um 18.00 Uhr. Offizielle Ergebnisse werden erst nach 22.00 Uhr verkündet, wenn der Wahlgang in allen EU-Mitgliedsstaaten beendet ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr