Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
20 Millionen Förderung für Pharma-Forschung

Wissenschaft 20 Millionen Förderung für Pharma-Forschung

Das Land Hessen unterstützt ein neues Forschungszentrum in Frankfurt mit 20 Millionen Euro. Das LOEWE-Zentrum "Translationale Medizin und Pharmakologie" soll eine Lücke schließen zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung, sagte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) heute in Wiesbaden.

Wiesbaden/Frankfurt. In dem Zentrum arbeiten neben der Frankfurter Goethe-Universität auch die Fraunhofer-Gesellschaft und das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim mit. Das Forschungsförderungsprogramm LOEWE läuft seit 2008. Bisher werden 10 Zentren und 35 Schwerpunkte gefördert. Die Landesregierung stellte dafür bis Ende 2014 rund 520 Millionen Euro zur Verfügung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik