Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
100 Flüchtlinge aus Wien kommen in Frankfurt an

Flüchtlinge 100 Flüchtlinge aus Wien kommen in Frankfurt an

Rund 100 Flüchtlinge sind am Dienstagmorgen mit dem Zug aus Wien in Frankfurt am Main angekommen. "Darunter sind mehrere Großfamilien", sagte die Sprecherin der Bundespolizei am Hauptbahnhof, Simone Ries.

Salzburg/Frankfurt/Main. Die meisten Menschen stammten aus Syrien und Afghanistan. Sie wurden in einer Frankfurter Einrichtung der Bundespolizei registriert und sollten anschließend nach Gießen fahren, um sich dort bei der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) zu melden. Alleinreisende Minderjährige werden vom Jugendamt in Frankfurt in Obhut genommen. Der Nachtzug sei von Wien über Passau und Frankfurt-Süd ins Ruhrgebiet unterwegs gewesen.

Die Zahl der Flüchtlinge, die am Frankfurter Hauptbahnhof ankommen, sei bereits in den vergangenen Wochen gestiegen und werde im August noch deutlich über den 638 vom Juli liegen, sagte Ries. In den ersten sieben Monaten hatte die Bundespolizei 2323 Asylsuchende im Hauptbahnhof gezählt, 150 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2014.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik