Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Politik
Kommunen
Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD).

Im Streit um die auf fast eine Milliarde Euro geschätzte Sanierung der Frankfurter Bühnen wird am heutigen Donnerstag Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) Stellung nehmen.

mehr
Kirche
Der Mainzer Oberhirte Peter Kohlgraf (50).

Der Mainzer Oberhirte Peter Kohlgraf (50) hat in seinem ersten "Wort des Bischofs" in der Kirchenzeitung "Glaube und Leben" die geringe Zahl jüngerer Priester als besorgniserregend bezeichnet.

mehr
Haushalt
Hessischer Landtag.

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen gehen mit 69 Änderungsanträgen mit einem Volumen von jeweils über 20 Millionen Euro in die Landtagsberatung zum Doppelhaushalt 2018/19. Die Anträge seien solide gegenfinanziert, sagte CDU-Fraktionschef Michael Boddenberg am Mittwoch in Wiesbaden und verwies dabei auf die günstige Zinsentwicklung.

mehr
Parteien
Der hessische SPD-Parteivorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel spricht.

Die SPD-Fraktion im Landtag will mittelfristig mehr als 700 Millionen Euro jährlich in die Kinderbetreuung stecken und Kitagebühren in Hessen abschaffen. Außerdem sollte das Geld aus dem Landeshaushalt dafür verwendet werden, die Qualität der Kinderbetreuung zu verbessern, erklärte der Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel am Mittwoch in Wiesbaden.

mehr
Soziales
Gestapelte Euro-Münzen.

Die Zahl der Empfänger von sozialer Mindestsicherung ist in Hessen entgegen dem Bundestrend gestiegen. Rund 586 200 Menschen bekamen Ende 2016 Geld zur Sicherung ihres grundlegenden Lebensunterhalts vom Staat.

mehr
Kirche
Doris Vogel (l.) und ihre Schwester Monika Lange-Figge in Rangun.

Wenn der Papst schon nicht nach Deutschland kommt, warum sollte man ihn dann nicht in Myanmar treffen? Zwei Touristinnen aus Hessen haben wegen des Besuchs von Papst Franziskus (80) in dem südostasiatischen Land ihre Reisepläne umgeworfen.

mehr
Landtag
Im Dunkeln liegt die Eingangshalle des Hauptbahnhofs in Wiesbaden.

Der jüngste Stromausfall im Großraum Mainz-Wiesbaden war nach Einschätzung der rheinland-pfälzischen Behörden ein singuläres Ereignis aufgrund eines defekten Schalters.

mehr
Kommunen
Präsident des Landesrechnungshofes Wallmann mit dem Haushaltsbericht.

Wenn Rechnungshofpräsident Wallmann mahnend den Finger hebt und zum Sparen aufruft, hören alle genau hin - mitunter auch zähneknirschend. Hessens oberster Kassenprüfer nimmt Land und Kommunen gleichermaßen in die Pflicht.

mehr
Wohnungspolitik
Hessens Wohnungsbauministerin Priska Hinz (Grüne).

Im Wettbewerb um die knappen kommunalen Grundstücke in den Ballungszentren soll künftig nicht mehr der Meistbietende allein das Geschäft machen. Das Land will mit Empfehlungen zur sogenannten Konzeptvergabe die Kommunen und andere Körperschaften dazu ermuntern, die Vergabe von Grundstücke auch an inhaltliche Vorgaben zu knüpfen.

mehr
Soziales

Der überwiegende Teil der Menschen in Hessen kann sich einer Studie zufolge vorstellen, mit einem Partner anderen Glaubens zusammenzuleben. Das habe eine Neuauflage der Umfrage "Wie hast du's mit der Religion?" ergeben, sagte der Integrationsbeauftragte der Landesregierung, Kai Klose, am Dienstag in Wiesbaden.

mehr
Kirche
Der Schriftzug «Brot für die Welt».

An das Recht auf Wasser für alle will das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt in diesem Jahr mit seiner traditionellen Spendenaktion erinnern - auch in Hessen sowie in Teilen von Rheinland-Pfalz und Thüringen.

mehr
Tarife
Der Neubau des Universitätsklinikums in Gießen.

Die Gewerkschaft Verdi und das Uniklinikum Gießen und Marburg (UKGM) haben sich in ihren Tarifverhandlungen auf die Schaffung neuer Stellen und die Entlastung des Personals geeinigt.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr